Ausgabe 13 (2004)

 

Sehr geehrte Kunden, Interessenten und Freunde!

Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres HOT-Newsletters.

 

Neuigkeiten von HOT

Wir haben eine Umfrage mit ca. 200 Seminarteilnehmern durchgeführt, um herauszufinden, was sind die wichtigsten Eigenschaften, die eine gute Führungskraft besitzen sollte. Hier das Ergebnis: klare Ziele, Wertschätzung, offene Kommunikation, individuelle Förderung und Rückendeckung sind aus Sicht der Mitarbeiter die wichtigsten Qualitäten und mit großer Übereinstimmung auf den ersten Rängen gelandet.

 

Wer heute Mitarbeiterverantwortung übernimmt, ist in hohem Maße in seiner sozialen Kompetenz gefordert. Statt in "Mannjahren" zu denken oder seine "Köpfe" zu zählen, geht es um echtes Interesse an seinen Mitarbeitern - was nicht zu verwechseln ist mit "die muss ich alle mögen" oder "mit denen muss ich ständig ein Bier trinken gehen". Nein, Mitarbeiter wünschen sich - wie die Umfrage zeigte - eine Führungskraft, die ihre Stärken erkennt, fördert und offene (auch kritische, aber ehrliche) Rückmeldung gibt.

 

Um sich jedoch wirklich auf seine Mitarbeiter zu konzentrieren und sie entsprechend zu entwickeln, ist die erste Voraussetzung: Sei im Gleichgewicht. Denn nur wer ausgeglichen ist, kann sich auf andere konzentrieren und ist nicht ständig mit dem Reparieren eigener Baustellen und der Egopflege beschäftigt. Das bedarf - so paradox es klingt - der kontinuierlichen Beachtung der eigenen "Life Balance". Unser nächstes Seminar zum Thema "Life Balance Management" findet am 21.-22.01.2005 statt. Details

 

Das zweite Postulat lautet: Sei ein guter Trainer und Coach. Die Fußballtrainer machen es vor: sie schießen selbst kein einziges Tor, aber sie sind in der Lage, aus einem Club von Primadonnen eine torgewaltige Elf zusammenzuschweißen. Dazu bedarf es der Fähigkeit, sich selbst an den Spielrand zu stellen, sein Beobachtungsvermögen zu schulen und jeden Mitarbeiter bestmöglich zu trainieren und einzusetzen. Unsere nächste Trainerausbildung findet vom 07.-09.03.2005 statt. Details

 

Unsere nächste Ausbildung zum Vertriebscoach Finanz vom 07.-09.02.2005 bereitet Führungskräfte aus dem Vertrieb auf die Herausforderung vor, Verkaufsgespräche ihrer Berater professionell zu coachen. Details

Neue HOT-Kunden / HOT-Projekte

Um die Vertriebsmitarbeiter vom Trierischen Volksfreund, dem führenden Medienhaus im westlichen Rheinland-Pfalz, noch erfolgreicher zu machen, führt unser HOT-Trainer Berthold Pohl mehrere Seminare für Verkaufstechnik, professionelles Verkaufen und Marketing durch.

Lesen Sie hier weiter

 

 

 

Für das CamCenter, ein erfolgreiches Systemhaus, das auf die Optimierung von Fertigungsprozessen spezialisiert ist, hat HOT-Trainer Peter Zöller einen langfristig angelegten Vertriebszyklus sehr erfolgreich gestartet.

Lesen Sie hier weiter!

 

 

HOT-Tipps für unsere Kunden

Nachdem heutzutage alles und fast jeder in Projekten "gefangen" ist und manche von Ihnen vielleicht noch dringend vor Jahreswechsel zumindest einen Meilenstein erreichen wollen, wenn nicht sogar in den letzten Zügen Ihres Projektes liegen, hier ein paar ultimative Tipps, die mit einem Augenzwinkern, ein paar Lebkuchen und einem Glühwein zu genießen sind. Lesen Sie hier weiter.

Geschichte von HOT

Der junge Adler

Ein Adler-Vater lehrt seinen Sohn das Fliegen. Fünf Kilometer schafft das junge Tier, dann ist es vollkommen erschöpft. Der Vater erzählt ihm, er solle das Fliegen eifrig üben, denn in einigen Tagen stünde eine große Reise an, dafür müsse er 50 Kilometer fliegen können. Der kleine Adler ist ängstlich und verzagt. Wenn er sich schon nach einem Flug von nur fünf Kilometern so kraftlos fühlt, wie soll er dann jemals 50 Kilometer schaffen können!" Lesen Sie hier weiter

Spruch des Monats

Alles, was wir sind, sind unsere Gedanken. Wir denken, was wir sind. (Buddha)

 
Seitenende