Ausgabe 20 (2007)

 

Sehr geehrte Kunden, Interessenten und Freunde!

 

1. Neuigkeiten von HOT

Das Thema Beschwerdemanagement und Kundenorientierung ist gerade in Deutschland ein Dauerbrenner. Regelmäßig findet es sich ganz vorne in den Hitparaden der Jahr für Jahr vorgenommenen Kundenumfragen.

 

Bald ist es soweit und das Buch „Beschwerdemanagement – Aus Beschwerden Verkaufserfolge machen“ von Bernhard Haas und Bettina von Troschke ist im Buchhandel vom GABAL-Verlag erhältlich. Lesen Sie hier, welche neuen Aspekte Sie darin erfahren und welchen Nutzen Sie daraus ziehen können.

 

Hier können Sie das Buch vorbestellen!

 

 

 

Auf dem Weg zur Marke

Nun ist es amtlich: vom Deutschen Patentamt wurde die HOT-Akademie® mit Namen und Logo ins Markenregister eingetragen, sowie einer unserer wichtigsten Zertifzierungslehrgänge, die Ausbildung zum HOT-Vertriebscoach®

 

 

 

In der Juni-Ausgabe der IHK-Zeitschrift „Wirtschaftsraum“ erschien der Artikel „(Aus-)Bildung: Die strategische Waffe im globalen Wettbewerb“  von Bernhard Haas zu dem spannenden Thema, welche Rolle Bildung im „War for Talents“ spielen kann. "Der Druck nimmt zu! Der Krieg um die Talente von heute und Morgen ist schon wieder in vollem Gange. Was ist passiert? Im Zuge der Globalisierung treten immer häufiger mehrere starke Wettbewerber gleichzeitig in den Markt ein und ringen um die ambitionierten Young Professionals, die sehr gut qualifizierten Berufseinsteiger. Auf diesen steigenden Konkurrenzdruck müssen Unternehmen reagieren." Lesen Sie hier weiter oder laden Sie sich den Artikel herunter.

 

Als Teilnehmer an einem Studienangebot der HOT-Akademie können Sie ab sofort gegen Vorlage einer Teilnahmebescheinigung Microsoft-Software zu "Studenten-Preisen"erwerben. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Dann mal schnell zu den offenen Seminaren!

 

2. Offene HOT-Seminare in Q3/2007

„Rhetorik und Präsentation“ (02.- 03.07.2007)

Haben Sie vor Präsentationen Lampenfieber ?

Lernen Sie, damit umzugehen und mit Begeisterung zu präsentieren. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Kunst der Rhetorik, Selbstsicherheit und nützliche Methoden, eine fesselnde Präsentation zu halten. Nutzen Sie bei Reden und Präsentationen Ihre Stärken und erlangen Sie Sicherheit durch strukturierte Vorbereitung. Nutzen Sie jetzt den Last-Minute-Rabatt! 

Rhetorik und Präsentation

 

 

„Konfliktmanagement“ (10.- 11.09.2007)

Wo Menschen zusammenarbeiten, da „menschelt´s“ , sagt man. Die neuere Konfliktforschung zeigt, wie wertvoll und wichtig Konflikte für unsere Entwicklung sind. Der Begriff "Streitkultur" steht für ein erfreuliches Umdenken. In diesem Seminar geht es darum, Konflikten mit Mut und nicht mit Angst oder Ablehnung zu begegnen: von der Prävention über das Konfliktgespräch hin zu der anspruchsvollen Aufgabe der Konfliktmediation.

Konfliktmanagement

 

„Führung Intensiv 1 - Management Basics“ (24.- 25.09.2007)

In diesem offenen Seminar werden die Teilnehmer für die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen an Führungskräfte fit gemacht. Hierzu zählen: Das zügige und sichere Treffen von Entscheidungen, effektive Delegation, Vereinbarung von Zielen, Führen von Mitarbeitergesprächen und das erfolgreiche Begleiten von Mitarbeitern hin zu positiven Veränderungen. Ziel ist, sich selbst als Führungskraft Freiräume zu verschaffen, um auch wirklich zu führen und zu fördern. 

Führung Intensiv 1

 

Alle oben angegeben Themen/Seminare führen wir auch gerne firmenintern durch.

 

3. HOT-Tipps für unsere Kunden

Im Dialog mit anderen sprechen wir de facto oft nur ein Teil dessen aus, was wir zu sagen haben. Und als Zuhörer glauben wir andererseits oft, den Gesprächspartner genau verstanden zu haben, und merken gar nicht, dass wir die Aussagen mit unserer Sichtweise modifizieren und durch unseren Wahrnehmungsfilter verändern.

 

Beispiel: Ein Freund erzählt dem anderen: "Ich habe bei mir im Büro einen schwierigen Mitarbeiter." Der andere assoziiert seine Vorstellung eines schwierigen Mitarbeiters und antwortet: "Oh ja, das kenne ich. Meiner fragt mich auch bei jedem Kleinkram. Nichts kann er alleine machen und ständig braucht er meine Aufmerksamkeit." Daraufhin ist der Erste ganz erstaunt, denn sein schwieriger Mitarbeiter ist das genaue Gegenteil, er fragt nie, möchte am liebsten alles alleine machen - ohne Vorgabe und Hinweise.

 

In der Alltagskommunikation sind diese Kommunikationsfehler sicher kein Problem, doch im Geschäftsleben können Sie sich nicht auf Annahmen verlassen, sondern brauchen präzise Informationen. Nutzen Sie die Meta-Modell-Fragen um zu hinterfragen, was genau Ihr Geschäftspartner meint.      

 

Lesen Sie hier weiter...

4. Geschichte von HOT

Der falsche Knopf

 

Hier die Geschichte von Peterle, der jeden Abend vor dem Einschlafen ein Raumschiff betrat und in den Weltraum reiste, um ferne Sterne zu besuchen. Wenn er morgens erwachte, hatte er immer interessante Dinge zu berichten.

 

Eines Tages landete Peterle auf dem Mars. Nachdem er aus seinem Raumschiff ausgestiegen war und einen Marshof betrat, hatte er wieder eine seltsame Begegnung. Er traf nämlich auf einen ärgerlich schimpfenden Marsmenschen, der sich gerade mit seinem Hofcomputer herumschlug. „Was machst du denn da?" fragte Peterle. „Ich will dem Burschen beibringen, dass er gefälligst seine Pflichten zu erfüllen hat. Er hat seit drei Tagen die Hühnerställe nicht gefegt. Die Marshühner hocken angewidert auf ihren Stangen und geben keine Eier mehr. Es ist zum Auswachsen!" - „Das ist in der Tat ein Problem", sagte Peterle mitfühlend. „Und wie teilst du deinem Computer mit, worüber du dich so ärgerst?" - „Wie ich das mache, fragst du. Das mache ich wie immer, nämlich genau nach Vorschrift. Ich gebe den Befehl zu arbeiten ein, indem ich auf diesen roten Knopf hier drücke. Aber anstatt zu arbeiten, schlägt der Kerl nach mir!" Lesen Sie hier weiter

5. Spruch des Monats

„Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen dazulernen muss.“

(George Bernhard Shaw)

6. Kontakt und Informationsanforderung

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Wir rufen garantiert zurück oder melden uns schriftlich, werktags binnen 24 Stunden.

 

Ihre HOT-Akademie für Führungskräfte GbR

 

 

Haftungshinweis:

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sie erhalten den Newsletter als Kunde oder Interessent der HOT-Akademie für Führungskräfte GbR.

 

 
Seitenende