Ausgabe 32 (2012)

1. Neuigkeiten von HOT

Denken Sie manchmal darüber nach, wer Sie gefördert hat? Wer einen entscheidenden Einfluss auf Ihre Entwicklung, Ihre Karriere genommen hat?

Nur wenige werden sagen können, „das habe ich alles mir selbst zu verdanken“.

 

Unser familiäres Umfeld, gute Lehrer, einige Mentoren, ein guter Chef/ein gute Chefin haben oft einen unschätzbaren Beitrag geleistet. In diesem Newsletter beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Sie Menschen fördern und entwickeln können und halten viele Tipps für Sie bereit.

 

 

Neues Seminar

Teams entstehen nicht von alleine. Ein leistungsfähiges Team braucht Führung, Förderung, Weiterentwicklung und Motivation.

 

Als Teamentwickler, Moderatoren, Mediatoren und Coaches unterstützen wir Sie bei der Lösung folgender Fragen:

 

• Wie schaffe ich Vertrauen in einem neuen Team?

• Wie finde und integriere ich neue Teammitglieder?

• Wie können wir Konflikte im Team beseitigen?

• Wie können wir den Informationsfluss verbessern?

 

Weitere Inhalte des Seminars finden Sie hier.

 

Neues auf Youtube

Lassen Sie sich inspirieren! Jetzt können Sie alle Mitschnitte von Vorträgen der HOT-Akademie bei YouTube finden. In kurzweiligen Sequenzen finden Sie 48 Videoclips zu Themen wie "Die Megatrends der Zukunft“ , Vertriebsoptimierung und zu unserem mit 15.000 Aufrufen meist angesehenem Video: Phasen des Verkaufsgesprächs .

 

Eine Übersicht finden Sie hier.

 

Neue Projekte

Die Themen „Kundenmanagement“ und „Kundenkommunikation“ sind Anfang des Jahres von unseren expandierenden Kunden besonders nachgefragt worden. Hier einige Beispiele:

HFM Nordholz

HFM Nordholz ist einzigartig in seiner Struktur und bietet dem Profihandwerker eine echte Alternative zum herkömmlichen Baumarkt. Für das Vertriebsteam der Firma Nordholz hat die HOT-Akademie ein Seminar zum Thema „Kundenkommunikation“ erfolgreich durchgeführt.

 

 

die Schnittsteller

Im Internet zählen Design und Funktionalität. Und die Technik, die dahinter steckt. Das ist unsere Leidenschaft. Für unsere Kunden wie den Zentralverband des Deutschen Handwerks, die Deutsche Energie Agentur (dena) und PSIPENTA schauen wir hinter die Kulissen und entwickeln digitale Kommunikation mit Weitblick. Und mit dem Wissen, was dahinter steckt. Die HOT-Akademie unterstützte den gestiegenen Beratungsaufwand durch ein Seminar zum Thema "Kundenmanagement“.

 

2. HOT-Geschichte

Die Schildkröte

 

Ein kleiner Junge, der zu Besuch bei seinem Großvater war, fand eine kleine Landschildkröte und ging gleich daran, sie zu untersuchen. Im gleichen Moment zog sich die Schildkröte in ihren Panzer zurück, und der Junge versuchte vergebens, sie mit dem Stöckchen herauszuholen.

 

Der Großvater hatte ihm zugesehen und hinderte ihn das Tier weiter zu quälen. „Das ist falsch“, sagte er, „komm, ich zeige dir, wie man das macht.“ Er nahm die Schildkröte mit ins Haus und setzte sie auf den warmen Kachelofen. In wenigen Minuten wurde das Tier warm, streckte den Kopf und seine Füße heraus und kroch auf den Jungen zu. „Menschen sind manchmal wie Schildkröten“, sagte der alte Mann. „Versuche niemals, jemanden zu zwingen. Wärme ihn nur mit etwas Güte auf, und er wird sicherlich tun, was du möchtest.“

 

(Lasko, Dream Teams)

 

 

3. HOT-Tipps für unsere Kunden

In Teil 5 unserer Informations- und Lernserie erhalten Sie zahlreiche Tipps zum Thema „Mitarbeiter entwickeln und fördern“. Viele dieser Tipps finden Sie auch zusammengefasst in unserem neuen Buch Teamcoaching - Exzellenz vom Zufall befreien“ Diese Tipps sind so gehalten, dass sie für all unsere Leser leicht verständlich, wertvoll und nützlich sind.

 

Durch die richtige und regelmäßige Wahrnehmung der vorangegangenen 4 Aufgabenbereiche, Ziele vereinbaren, Organisieren und Delegieren, Entscheidungen treffen und Kontrolle, tun Sie als Führungskraft bereits viel für die Entwicklung und Förderung Ihrer Mitarbeiter. Was Sie darüber hinaus tun können, lesen Sie hier.

 

4. Spruch des Monats

 

„Wenn ein Mensch keinen Grund hat, etwas zu tun, so hat er einen Grund, es nicht zu tun.“ (Walter Scott)

 

 

 
Seitenende