Gib Du Ihm Deine Hand

In einem Sumpf in Nord-Persien war ein Mann gesunken. Nur sein Kopf schaute noch aus dem Morast heraus. Lauthals schrie er um Hilfe. Bald sammelte sich eine Menschenmenge an dem Ort des Unglücks, und einer fasste den Mut, dem Verunglückten zu helfen. "Gib mir deine Hand", rief er zu ihm herüber, "ich werde dich aus dem Sumpf herausziehen." Doch der Versunkene schrie weiterhin um Hilfe und tat nichts, damit der andere ihn hätte herausziehen können.

 

"Gib mir deine Hand", forderte dieser ihn mehrere Male auf. Die Antwort war lediglich ein erbärmliches Schreien um Hilfe. Da trat ein anderer Mann hinzu und sprach: "Du siehst doch, dass er dir niemals seine Hand geben wird. Gib du ihm deine Hand, dann wirst du ihn retten können." (nach Nossrat Peseschkian)

 

HOT in der Presse

Veröffentlichungen & Fachartikel
 
Seitenende