Train-The-Trainer

 

Ziel dieser zweiteiligen Ausbildung ist, dass durch eine solide und praxisnahe Weiterbildung nachhaltig Ihre Qualifikation gesteigert und die Effektivität von Meetings, Wissensvermittlung und Präsentationen verbessert wird.

 

Im 1. Teil lernen die Teilnehmer, wie sie Präsentationen und Kurztrainings professionell vorbereiten und durchführen.

 

Ziel des 2. Teils ist es, die Kompetenz als Trainer auszubauen und das Handwerkszeug für die Moderation zu erlernen. Dabei wird auch der Umgang mit schwierigen Situationen intensiv trainiert.

Zielgruppe

  • Führungskräfte

Teilnehmerzahl

  • max. 8 Personen

Train-The-Trainer 1

Ziele

  • Selbst interaktive Trainings motivierend durchführen
  • Visualisierung und Moderationstechniken anwenden
  • Gekonntes Präsentieren vor der Gruppe
  • Medien professionell erstellen und einsetzen können
  • Methodische Aktivierungsmöglichkeiten situationsgerecht einsetzen
  • Klare operationale Lernziele formulieren können
  • Aktivierung der Teilnehmer in unterschiedlichen Trainingsphasen

Inhalte

  • Schulungen selbst planen
  • Interaktionen im Training erproben
  • Visualisieren und Strukturieren
  • Präsentieren vor der Gruppe
  • Aspekte einer interessanten, fesselnden Präsentation
  • Lerntheorie, Ebenen des Lernens
  • Lernziele und Trainingsmethoden
  • Vor- und Nachteile unterschiedlicher Medien
  • Vorbereitung: Erstellung eines Ablaufplans
  • Durchführung von Trainingssequenzen

Dauer

  • 3 Tage

Seminartermine:

  • Wenn Sie lieber ein für Ihr Unternehmen maßgeschneidertes Seminar besuchen wollen, dann nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf, wir erstellen dann ein individuelles Angebot für Sie.

Train-The-Trainer 2

Ziele

  • Refresher und Vertiefung: Methodik, Didaktik
  • Interaktive Trainings motivierend gestalten
  • Verständnis von gruppendynamischen Prozessen
  • Durchführung einer Trainingssequenz mit Störungen
  • Moderationsmethode beherrschen
  • Produktive Meetings realisieren
  • Effektive Workshops durchführen

Inhalte

  • Die Rolle des Moderators vs. Trainer
  • Zweck der Moderation: was kann sie leisten ?
  • Der Moderationszyklus: Phasen und Arbeitsmethoden
  • Vorbereitung einer Moderation
  • Zielformulierung und Fragetechniken
  • Integration "schwieriger" Teilnehmer
  • Durchführung von Moderationen und Trainingssequenzen
  • Zertifizierung mit Lehrprobe

Dauer

  • 4 Tage

Seminartermine:

  • Wenn Sie lieber ein für Ihr Unternehmen maßgeschneidertes Seminar besuchen wollen, dann nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf, wir erstellen dann ein individuelles Angebot für Sie.

HOT-Testimonial

Kundenstimmen zu HOT

HOT-KiCK

Coachen Sie Ihre Vertriebsmitarbeiter

HOT-Teamwork

Die Arbeit wird durch Teamwork nicht leichter, aber oft erst möglich.
 
Seitenende